Skip to main content

Posts

Showing posts with the label lebenseinstellung

Mehr Herzenergie verändert alles

Ich hab den Ofen angemacht und ein Feuer brennt darin! Wohlige Wärme umgibt mich und wieder sitze ich mit einer Tasse Tee am Tisch. Allerdings ist es bereits Abend! Doch es bleibt jetzt schon sehr lange hell! Balsam für unsere Seelen. Ich liebe die Sommerzeit, da kann man abends dann auch noch etwas unternehmen und hat nicht das Gefühl, sich schon wieder in warme Decken zu hüllen und Kerzen anzuzünden! Wobei, ehrlich gesagt, brennen jetzt auch Kerzen 😉😂, aber wir haben ja auch erst April und der macht ja bekanntlich, was er will!
Kennst du das, wenn du mit einem lieben Menschen zusammen bist, dass kann jetzt eine gute Freundin, ein Freund, deine große Liebe, deine Kinder, wer auch immer sein, aber auf jeden Fall jemand, den du sehr gerne magst und dessen Anwesenheit dich bereichert auf jeder Ebene! Das bedeutet, dass du danach wie aufgeladen bist, beflügelt, voller Freude und Liebe, ein Lächeln im Gesicht! Du hast dann einen Seelenbooster sozusagen, so wie bei dem Film "Rapunzel…

Mit der eigenen Herzensenergie verbinden

Guten Morgen! Ich sitze hier mit einer Tasse Tee, schwarz mit Zitrone und 2 Löffeln Zucker - ja so trinke ich ihn am liebsten - schon seit meiner Kindheit! Meine Oma hat mir, als ich noch ein Kind war, immer einen Earl Grey gemacht - genau so und wenn ich daran denke, werde ich leicht traurig. Ich hab sofort wieder den Geruch in der Nase und wenn ich mir diesen Tee mache, ist es, als würde ich für einen kurzen Moment genau dahin eintauchen!
Worum es heute geht?

Herzenergie, Herzensangelegenheit, Magnet Herz, Herztransformation, Herz ist mehr, als nur ein Organ, ... und es ist für mich eine Herzensangelegenheit darüber zu schreiben! Wobei es doch um Emotionen geht und man Emotionen doch gar nicht wirklich beschreiben kann, denn man fühlt sie, ganz drinnen und es beflügelt einen. Aber ich werde versuchen, euch das Gefühl näher zu bringen.
Ich habe auch schon einen Workshop darüber gehalten und auch da schon ein paar Worte darüber verloren Herzenergie - Feuer !
Vor zwei Tagen, habe ich mich …

Entschleunigst du auch oder bist du jetzt erst richtig im Stress?

Am Weg hinauf vergisst man vieles - auch Schularbeiten

Heute haben wir alles aus der Schule abgeholt! Nebenbei die Deutsch Schularbeit zurück bekommen, die leider nicht so gut ausgefallen ist! Ich hab dem jetzt aber ehrlich gesagt überhaupt keine Aufmerksamkeit geschenkt, Cedric einfach ins Auto manövriert 😄 und rauf ging es am Berg! Gleich mal Aggressionen abbauen und die ersten paar Meter ist er eh gerannt😤.

Ein Stückchen weiter oben, hat er dann schon netterweise auf mich gewartet und beim Mittelteil, haben wir immer eine Station mit Kopfstand - oder so 😝. Heute ist er uns nicht so geglückt, hat wohl am Wind gelegen. Der geht heute richtig stark. Doch die kleine Wanderung war im wahrsten Sinne des Wortes so erfrischend und in der Natur vergisst man doch wirklich einiges.  Auch Schularbeitsnoten!!!

Anstatt uns mit den Nachrichten fertig zu machen, einfach Resümee ziehen und jetzt einfach für Dinge Zeit nehmen, die man bisher vielleicht hinten angestellt hat.

Hier ein paar Eindrücke von heute und vielleicht könnt ihr ein bisschen mitg…

Fastenzeit mal anders

Eine Liebe Bekannte, hat mir heute einen sehr netten Ansatz geliefert, den ich gleich hier weitergebe! 40 Tage - 40 besondere Momente - Fastenzeit ein wenig anders!
Sich selbst 40 Tage besondere Aufmerksamkeit schenken, auf sich selbst und seine Sprache achten! Sich selbst mit besonderen, wertvollen Herzensmenschen umgeben! Die Tage vielleicht mal anders beginnen und anderes beenden (z.b. mit Affirmationen am Morgen und Meditation am Abend), mal Neues ausprobieren oder etwas, dass du schon immer tun wolltest! Sich jeden Tag etwas Besonderes wünschen (ans Universum ;-) ) und das man es als solches erkennt! Das macht den Tag überaus spannend, weil man plötzlich auf Besonderheiten achtet und sich jeden Tag aufs Neue beschenkt :-) .
Möglicherweise ist es für dich der Beginn von etwas ganz Großem!




Kannst du weinen ... ?

Die Frage hat mir heute eine sehr gute Freundin gestellt! Sie wollte mich das, das letzte Mal schon fragen, als wir uns gesehen haben und mir eine Packung Taschentücher schenken.
Als sie mir die Frage stellte, war ich gar nicht überrascht darüber und gab ihr auch sofort eine Antwort darauf, aber jetzt muss ich doch darüber schreiben, denn die Frage oder vielleicht auch die Antwort arbeitet in mir. 
Und so stelle ich auch dir die Frage:"Kannst du weinen?" 
Was antwortest du darauf oder was geht in dir vor, jetzt, wo auch du diese Frage gestellt bekommen hast? 
Natürlich kann ich weinen und ich weine sogar sehr oft und ich denke, viele werden wissen, wie es ist, wenn einem schnell mal etwas zu viel wird, dass auch da schon die Tränen fließen. Doch dann gibt es Zeiten, wo wir keine Zeit haben, um zu weinen, wo so viele Dinge passieren und dann ist ein kleiner, gar nicht so bedeutender Moment, der das Fass zum Überlaufen bringt und dann hat man das Gefühl, dass die Schleusen sich …

Schulangst

Gestern durfte ich einen jungen Mann (Grundschule) coachen, der seit einiger Zeit große Angst oder Unbehagen seiner Lehrerin gegenüber spürt. Es äußert sich in Übelkeit am Morgen, Aufregung, nicht in die Schule gehen zu wollen und im schlimmsten Fall Erbrechen.
Es ist wichtig bei so einem Coaching, zuerst mal die Lage abzuklären und viel zu hinterfragen, um sich ein Bild machen zu können, was bei Kindern oft nicht so leicht ist, da sie sehr schüchtern, zurückhaltend, ängstlich etc. sind.

Er sah seine Lehrerin übergroß und grantig und da sie dazu neigt immer negativ zu kritisieren, hat er Angst davor, an die Tafel gerufen zu werden oder überhaupt einen Beitrag zu leisten!

Hierzu möchte ich die Lehrer wiedermal dazu aufrufen, ein wenig mehr auf ihr eigenes Verhalten zu achten, da sie doch eine große Verantwortung haben. In keinem Job der Welt ist es angebracht mit Mitarbeitern so umzugehen und Lernwilligkeit wird durch so einen Umgang nicht gefördert!
Also bitte die eigene Unsicherheit o…

Hard work

Über dieses "Lebe im hier und jetzt" und "hier spielt die Musik", hören wir immer wieder! Wisst ihr, was Leute bereuen, wenn sie kurz vorm Abschied nehmen sind, weil sie krank oder sehr gebrechlich sind? Sie bereuen, nicht das getan zu haben, was sie wollten und zwar darum, weil sie es

1. nicht wussten oder
2. GEDACHT haben, dass sie es nicht können! Wir begrenzen uns leider selbst viel zu sehr!

Was ist falsch daran zu tun, was einem Spaß macht und seine Träume zu erfüllen? Warum MUSS man HART arbeiten oder sich Dinge HART erarbeiten? Wieso können einem die Dinge nicht mit Leichtigkeit in die Hände fallen? Wenn sie einem dann nichts wert sind, weil sie einem leicht in die Hände fielen (Gesellschaftsdenken), dann liegt es doch nicht an der Leichtigkeit sondern am Selbstwert oder? Wieso nicht seinen Job und die Zeit,  die man dort verbringt GENIEßEN?

Es gibt Menschen, die können das, die genießen wirklich ... Ich z.b. 😬😊. Ich liebe meinen Job! Der einfach so abwech…

Für die Seele

Otter 2017
Wenn ich traurig bin, muss ich in den Wald oder am Berg oder sonst wohin, Hauptsache Natur! Heute hat es mich auf unseren Hausberg Otter verschlagen, nachdem ich vormittags schon ausreiten war! Nur raus, damit mir nicht die Decke auf den Kopf fallt und ich vor lauter grübeln nicht vergehe! Es war so wunderschön heute - wiedermal und ich bin immer wieder so dankbar, so etwas zu erleben oder sehen zu können oder am Land zu wohnen. An Tagen, wie diesen lacht mein Herz! Auch wenn es im Moment etwas angeschlagen ist, ein Grinsn ist immerhin drin 😊!

Irgendwie sind wir bei unseren Wanderungen immer recht kreativ und ein bisschen posen gehört schon dazu! Blödsinn fällt uns immer ein! "Mach mal einen Handstand bei dem Baum!" sag ich zu meinem Großen. Es war so witzig, denn es, naja hat nicht so recht funktioniert! Dafür der Kopfstand umso besser! Natürlich mussten wir uns alle erst "warmkopfstehen", bis es tatsächlich für ein nettes Foto reichte! Ein Kopfstand …

Myrafälle - boost your mind

Heute war ich mit meinen Kids bei den Myrafällen im Pistingtal! Es war sehr genial, vor allem, weil ich ja erst vor kurzem geschrieben habe, dass ich das Gefühl habe, das meine Nierenenergie sich vollsaugt, bei dem Anblick von Wasserfällen!
Also das hat schon was!

Wir sind dann noch bis auf den Hausstein raufgewandert. Von dort oben hat man eine tolle Aussicht! Für einen Kurztrip auf jeden Fall sehenswert und dort hat man die Möglichkeiten noch ein bisschen mehr zu wandern, wo das Herz auch immer hinführt!

Weiters ist es natürlich auch so, dass es für mich sehr wichtig ist, dass ich mich immer wieder in der Natur aufhalte und mich zu besonderen Plätzen begebe, eben dort, wo es mich einfach so hinzieht! Von diesen Plätzen muss ich gar nicht viel gehört oder gesehen haben, es reicht dass es sie gibt und irgendwann muss ich dann hin! Es entschleunigt mich und ich werde mir meiner Selbst einfach bewusst! Natürlich liebe ich es zu fotografieren und es ist oft so schwer, tolle Augenblicke, Mo…

Wassergeister - Nierenenergie

Ich habe heuer schon viele Orte besucht, die ich unbedingt sehen wollte und alle waren mit Flüssen oder Seen. Diese Orte geben mir ungeheure Kraft, stärken mich. Es überkommt mich ein sehr angenehmes, wohliges Gefühl, wenn das Wasser neben mir fließt und es ist als würde sich meine Nierenenergie aufladen! Komisch, darüber habe ich noch gar nicht wirklich nachgedacht, erst jetzt, wo ich darüber schreibe.

Eine Wanderung im Beisein von fließendem Wasser entzückt mich immer und ich liebe es, dass Wasser zu beobachten! Die wechselnden Farben, von fast durchsichtig, zu türkisblau, grün oder dunkelblau! Am liebsten würde ich mich darauf treiben lassen, wäre es nicht so kalt!

Ich übergebe dem fließenden Wasser meine Wünsche sowie die Dinge, die ich auch loslassen möchte! Schwere wird leichter und ich werde immer inspiriert und ich gehe immer gereinigt daraus hervor.

Grüner See, Samos, Plitvice Nationalpark, Höllental Schwarzach, ... und ein paar andere Plätze fehlen noch, aber die habe ich mir…