Skip to main content

Schulangst

Gestern durfte ich einen jungen Mann (Grundschule) coachen, der seit einiger Zeit große Angst oder Unbehagen seiner Lehrerin gegenüber spürt. Es äußert sich in Übelkeit am Morgen, Aufregung, nicht in die Schule gehen zu wollen und im schlimmsten Fall Erbrechen.
Es ist wichtig bei so einem Coaching, zuerst mal die Lage abzuklären und viel zu hinterfragen, um sich ein Bild machen zu können, was bei Kindern oft nicht so leicht ist, da sie sehr schüchtern, zurückhaltend, ängstlich etc. sind.

Er sah seine Lehrerin übergroß und grantig und da sie dazu neigt immer negativ zu kritisieren, hat er Angst davor, an die Tafel gerufen zu werden oder überhaupt einen Beitrag zu leisten!

Hierzu möchte ich die Lehrer wiedermal dazu aufrufen, ein wenig mehr auf ihr eigenes Verhalten zu achten, da sie doch eine große Verantwortung haben. In keinem Job der Welt ist es angebracht mit Mitarbeitern so umzugehen und Lernwilligkeit wird durch so einen Umgang nicht gefördert!
Also bitte die eigene Unsicherheit oder Negativität usw. nicht an den Kindern auslassen!

Viele Erwachsene lassen sich coachen, da sie Angst davor haben, vor Leuten zu sprechen oder auf Bühnen zu stehen, weil sie als Kind vom Lehrer an der Tafel fertig gemacht wurden oder von den Kindern in der Klasse ausgelacht wurden.
Auch hier, ihr müsst den Kindern keine Angst einjagen um die Macht über sie zu haben! Überdenkt das bitte mal.
Liebe Lehrer denkt bitte daran, ihr könnt nicht von euch auf die Kinder schließen! Hierzu wäre es toll, wenn Lehrer die Möglichkeit zur Supervision hätten, um sich selbst auch coachen lassen zu können! In jedem Sozialberuf, wo mit Kindern gearbeitet wird, gibt es so etwas! Das ist sozusagen ein "MUSTHAVE" und im Beruf Lehrer aber nicht - erweckt in mir Unverständnis!


Nun zurück zum Coaching! Wir haben die Lehrerin in seinem inneren Bild etwas verändert, dabei ist es wichtig, den Respekt ihr gegenüber natürlich trotzdem zu wahren! Am Ende, war er wesentlich gelöster und freier. Eine Bachblütenmischung habe ich natürlich mitgegeben und die Zeit wird zeigen, ob das Coaching erfolgreich war.


Comments

Popular posts from this blog

mindset-emotions

Bleep - der Film Wir bestehen zu 70 % aus Wasser und sind veränderbar! Mit allem rundherum, mit dem du dich umgibst, zu dem wirst du! Verändere dich und du veränderst alles! Wer bist du? Falls du dir diese Frage nicht beantworten kannst, dann schau auf deine fünf engsten Vertrauten, mit denen du am meisten Zeit verbringst und du weißt, wer du bist! Ein junges Mädchen von gerade mal 14 Jahren schrieb:"Drugs and alcohol are the real escape from reality!" Schade das niemand den Kindern vermittelt, dass wir für unsere Realität selbst verantwortlich sind. Das Energie der Aufmerksamkeit folgt! Das ich alles in mein Leben ziehen kann, was ich brauche! Das mir das Universum alles vor die Füße legt! Woran glaubst du? Was sind deine Ziele? Wo möchtest du in einem halben Jahr sein? Was möchtest du bis dahin geschafft haben oder konkretisiert? Mit was möchtest du dich bereichern? Wie soll es dir gehen? Du hast das Gefühl, dass dir etwas fehlt? Such nicht im Außen,

Mit der eigenen Herzensenergie verbinden

Guten Morgen! Ich sitze hier mit einer Tasse Tee, schwarz mit Zitrone und 2 Löffeln Zucker - ja so trinke ich ihn am liebsten - schon seit meiner Kindheit! Meine Oma hat mir, als ich noch ein Kind war, immer einen Earl Grey gemacht - genau so und wenn ich daran denke, werde ich leicht traurig. Ich hab sofort wieder den Geruch in der Nase und wenn ich mir diesen Tee mache, ist es, als würde ich für einen kurzen Moment genau dahin eintauchen! Worum es heute geht? Herzenergie, Herzensangelegenheit, Magnet Herz, Herztransformation, Herz ist mehr, als nur ein Organ, ... und es ist für mich eine Herzensangelegenheit darüber zu schreiben! Wobei es doch um Emotionen geht und man Emotionen doch gar nicht wirklich beschreiben kann, denn man fühlt sie, ganz drinnen und es beflügelt einen. Aber ich werde versuchen, euch das Gefühl näher zu bringen. Ich habe auch schon einen Workshop darüber gehalten und auch da schon ein paar Worte darüber verloren  Herzenergie - Feuer  ! Vor zwei Tagen, habe ich

Seitensprung - loderndes Feuer

Warum ist es so schwierig, eine lange Beziehung (Partnerschaft) wirklich gut zu pflegen und aufrecht zu erhalten? Wieso gibt es soviele Scheidungen und Trennungen? Liegt es in unserer Natur, sich immer wieder auf die Suche zu begeben? Findet man den idealen Partner überhaupt? Gibt es den denn überhaupt oder muss man sich erst aufeinander einspielen, bis der Deckel zum Topf passt? Am Anfang ist das Verliebt sein. Alles ist so einfach. Man redet oder eben auch nicht, man versteht sich stumm, braucht nicht viel, um das der Partner weiß, was man braucht und umgekehrt. Doch irgendwann tritt der unvermeidliche Alltag ein. Alltagstrott. Und manchmal fühlt man nur noch mit dem Verstand (soweit man mit dem Verstand fühlen kann :-) ), anstatt mit dem Herz und dann wird es schwierig. Gewisse Dinge beginnen zu stören, die man zuvor kaum bemerkt oder gesehen hat. Das Verlangen, daß sich im Herzen verbirgt wird über die Jahre/Monate ausgeschaltet. Kaum kann man sich noch daran erinnern, wie es z