Skip to main content

Posts

Showing posts with the label gedanken

Am Weg hinauf vergisst man vieles - auch Schularbeiten

Heute haben wir alles aus der Schule abgeholt! Nebenbei die Deutsch Schularbeit zurück bekommen, die leider nicht so gut ausgefallen ist! Ich hab dem jetzt aber ehrlich gesagt überhaupt keine Aufmerksamkeit geschenkt, Cedric einfach ins Auto manövriert 😄 und rauf ging es am Berg! Gleich mal Aggressionen abbauen und die ersten paar Meter ist er eh gerannt😤.

Ein Stückchen weiter oben, hat er dann schon netterweise auf mich gewartet und beim Mittelteil, haben wir immer eine Station mit Kopfstand - oder so 😝. Heute ist er uns nicht so geglückt, hat wohl am Wind gelegen. Der geht heute richtig stark. Doch die kleine Wanderung war im wahrsten Sinne des Wortes so erfrischend und in der Natur vergisst man doch wirklich einiges.  Auch Schularbeitsnoten!!!

Anstatt uns mit den Nachrichten fertig zu machen, einfach Resümee ziehen und jetzt einfach für Dinge Zeit nehmen, die man bisher vielleicht hinten angestellt hat.

Hier ein paar Eindrücke von heute und vielleicht könnt ihr ein bisschen mitg…

I am the light of my soul - Sirgun Kaur & Sat Darshan Singh

Ich hab euch ja gesagt, ab jetzt bin ich online für euch da und möchte euch auf diese Art und Weise besondere Momente verleihen. Dieses Lied inspiriert mich immer und immer wieder und wir sind alle auf unsere Weise so besonders und wundervoll!
Wie viel mehr Freude kannst du sein ohne schlechten Gewissen anderen gegenüber?  Wie viel mehr an Liebe kannst du geben ohne etwas dafür zu erwarten? Wie viel mehr an Dankbarkeit kannst du sein?
Uns gehen so viele Gedanken durch den Kopf und wir stellen uns sicher tausende von Fragen, die mit WARUM beginnen, aber wie oft hast du dir schon diese Fragen gestellt? Wie oft bist du nur bei dir ohne dabei in ständige Resonanz mit anderen zu gehen um zu wissen, was sie gerade von dir denken?
Diese Wochen, ich nenne sie jetzt bewusst "der inneren Einkehr", haben wir die Möglichkeit unsere Liebsten wieder näher kennen zu lernen. Uns selbst wieder näher zu kommen! Was uns wichtig ist, wer uns wichtig ist, ... zu entschleunigen, weil sowieso nic…

Mentaltraining - Selbstwert - Geldglaubenssätze

40 Tage - 40 besondere Momente!
Noch läuft die Fastenzeit und anstatt uns zu üben im Verzicht, holen wir uns doch einfach viel Neues in unser Leben!
Beginnen den Morgen mit einer Morgenmeditation oder einem Mantra, Laufen oder Yoga ...
Finde deinen Morgen, so wie du es "neu" möchtest, so wie es für dich passt.
Meiner ist nie gleich, aber auch ich nutze die Fastenzeit dafür. Heute hatte ich z.B. eine Morgenmediation Veit Lindau ! Es gibt mir Kraft und lässt mich frisch und munter in den Morgen starten!
Beim Duschen hörte ich ein Mantra - mit Tina Turner ! Eine Motivationsdusche sozusagen.

Es gibt soviele Möglichkeiten für dich, dein Leben so zu gestalten, wie du es möchtest mit lauter besonderen Momenten und die kannst du dir jederzeit in dein Leben holen! Hör einfach auf zu jammern, zu fernsehen, Nachrichten zu gucken etc. es belastet nur unnötig deinen Organismus.

In diesem Video geht es darum, wie du deinen Selbstwert stärken kannst! Stärkst du deinen Selbstwert, verändert…

Fastenzeit mal anders

Eine Liebe Bekannte, hat mir heute einen sehr netten Ansatz geliefert, den ich gleich hier weitergebe! 40 Tage - 40 besondere Momente - Fastenzeit ein wenig anders!
Sich selbst 40 Tage besondere Aufmerksamkeit schenken, auf sich selbst und seine Sprache achten! Sich selbst mit besonderen, wertvollen Herzensmenschen umgeben! Die Tage vielleicht mal anders beginnen und anderes beenden (z.b. mit Affirmationen am Morgen und Meditation am Abend), mal Neues ausprobieren oder etwas, dass du schon immer tun wolltest! Sich jeden Tag etwas Besonderes wünschen (ans Universum ;-) ) und das man es als solches erkennt! Das macht den Tag überaus spannend, weil man plötzlich auf Besonderheiten achtet und sich jeden Tag aufs Neue beschenkt :-) .
Möglicherweise ist es für dich der Beginn von etwas ganz Großem!




Kannst du weinen ... ?

Die Frage hat mir heute eine sehr gute Freundin gestellt! Sie wollte mich das, das letzte Mal schon fragen, als wir uns gesehen haben und mir eine Packung Taschentücher schenken.
Als sie mir die Frage stellte, war ich gar nicht überrascht darüber und gab ihr auch sofort eine Antwort darauf, aber jetzt muss ich doch darüber schreiben, denn die Frage oder vielleicht auch die Antwort arbeitet in mir. 
Und so stelle ich auch dir die Frage:"Kannst du weinen?" 
Was antwortest du darauf oder was geht in dir vor, jetzt, wo auch du diese Frage gestellt bekommen hast? 
Natürlich kann ich weinen und ich weine sogar sehr oft und ich denke, viele werden wissen, wie es ist, wenn einem schnell mal etwas zu viel wird, dass auch da schon die Tränen fließen. Doch dann gibt es Zeiten, wo wir keine Zeit haben, um zu weinen, wo so viele Dinge passieren und dann ist ein kleiner, gar nicht so bedeutender Moment, der das Fass zum Überlaufen bringt und dann hat man das Gefühl, dass die Schleusen sich …

Hard work

Über dieses "Lebe im hier und jetzt" und "hier spielt die Musik", hören wir immer wieder! Wisst ihr, was Leute bereuen, wenn sie kurz vorm Abschied nehmen sind, weil sie krank oder sehr gebrechlich sind? Sie bereuen, nicht das getan zu haben, was sie wollten und zwar darum, weil sie es

1. nicht wussten oder
2. GEDACHT haben, dass sie es nicht können! Wir begrenzen uns leider selbst viel zu sehr!

Was ist falsch daran zu tun, was einem Spaß macht und seine Träume zu erfüllen? Warum MUSS man HART arbeiten oder sich Dinge HART erarbeiten? Wieso können einem die Dinge nicht mit Leichtigkeit in die Hände fallen? Wenn sie einem dann nichts wert sind, weil sie einem leicht in die Hände fielen (Gesellschaftsdenken), dann liegt es doch nicht an der Leichtigkeit sondern am Selbstwert oder? Wieso nicht seinen Job und die Zeit,  die man dort verbringt GENIEßEN?

Es gibt Menschen, die können das, die genießen wirklich ... Ich z.b. 😬😊. Ich liebe meinen Job! Der einfach so abwech…

Myrafälle - boost your mind

Heute war ich mit meinen Kids bei den Myrafällen im Pistingtal! Es war sehr genial, vor allem, weil ich ja erst vor kurzem geschrieben habe, dass ich das Gefühl habe, das meine Nierenenergie sich vollsaugt, bei dem Anblick von Wasserfällen!
Also das hat schon was!

Wir sind dann noch bis auf den Hausstein raufgewandert. Von dort oben hat man eine tolle Aussicht! Für einen Kurztrip auf jeden Fall sehenswert und dort hat man die Möglichkeiten noch ein bisschen mehr zu wandern, wo das Herz auch immer hinführt!

Weiters ist es natürlich auch so, dass es für mich sehr wichtig ist, dass ich mich immer wieder in der Natur aufhalte und mich zu besonderen Plätzen begebe, eben dort, wo es mich einfach so hinzieht! Von diesen Plätzen muss ich gar nicht viel gehört oder gesehen haben, es reicht dass es sie gibt und irgendwann muss ich dann hin! Es entschleunigt mich und ich werde mir meiner Selbst einfach bewusst! Natürlich liebe ich es zu fotografieren und es ist oft so schwer, tolle Augenblicke, Mo…

Emotions-gelassen

Für die, die immer noch nichts mit meinen vorigen beiden Artikeln anfangen können bzw. sich mit Emotionen als solches noch nie befasst haben, zwecks Konferenz und so und was das jetzt mit Shiatsu und Meridiane und so, zu tun haben soll!?

Kennt ihr das, wenn ihr wütend oder sauer auf jemanden seit und euch beim Hals, die Kabeln aufgehen? Wenn ihr sagt oder ihr habt es vlt. auch schon mal bei jemand anderen gehört, dem "die Goi (Galle) hochkommt", oder wenn ihr Gehörtes erstmal "verdauen" müsst, oder "da ist mir das Herz in die Hose gerutscht" oder die "Angst steckt mir noch immer in den Knochen, etc. ....

Wenn man jetzt solche Erlebnisse hat, setzt sich das auch in der Struktur (Körper) fest und jetzt kommt Shiatsu ins Spiel!

Du hattest erst vor kurzem ein "solches" Erlebnis und kommst ganz "zufällig" zu mir zur Behandlung! Ich suche mir zwei Meridiane heraus, die mir dein System anbietet! Zwei Emotionen, die mit mir arbeiten möchte…