Skip to main content

Posts

Showing posts with the label beziehungen

Mehr Herzenergie verändert alles

Ich hab den Ofen angemacht und ein Feuer brennt darin! Wohlige Wärme umgibt mich und wieder sitze ich mit einer Tasse Tee am Tisch. Allerdings ist es bereits Abend! Doch es bleibt jetzt schon sehr lange hell! Balsam für unsere Seelen. Ich liebe die Sommerzeit, da kann man abends dann auch noch etwas unternehmen und hat nicht das Gefühl, sich schon wieder in warme Decken zu hüllen und Kerzen anzuzünden! Wobei, ehrlich gesagt, brennen jetzt auch Kerzen 😉😂, aber wir haben ja auch erst April und der macht ja bekanntlich, was er will!
Kennst du das, wenn du mit einem lieben Menschen zusammen bist, dass kann jetzt eine gute Freundin, ein Freund, deine große Liebe, deine Kinder, wer auch immer sein, aber auf jeden Fall jemand, den du sehr gerne magst und dessen Anwesenheit dich bereichert auf jeder Ebene! Das bedeutet, dass du danach wie aufgeladen bist, beflügelt, voller Freude und Liebe, ein Lächeln im Gesicht! Du hast dann einen Seelenbooster sozusagen, so wie bei dem Film "Rapunzel…

Beziehungen

So läuft es vielleicht wirklich! Wobei ich muss sagen, ich habe aus meinen Fehlern gelernt und versuche es jetzt besser zu machen! Aber hin und wieder fällt man einfach in alte Muster zurück - shame on me 🤭 .

Seit 80 Jahren ein Paar
Doch ich muss auch sagen, dass es null Sinn macht, in eine Beziehung zu investieren wo nichts mehr da ist außer Gewohnheit! Natürlich ist das nur meine Meinung und ich habe das Handtuch damals nicht leichtfertig geworfen. Wenn mal Kinder da sind, überlegt man sehr viel und wägt ab. Auch trauerte ich darüber, was einfach nicht mehr war!
Man verändert sich, wird erwachsen und manchmal, Gott sei Dank nicht immer, entwickelt man sich in verschiedene Richtungen. Wenn Werte nicht mehr dieselben sind, vielleicht auch nie waren, darüber können wir jetzt natürlich diskutieren und vielleicht habe ich mir auch damals darüber gar keine Gedanken gemacht!!! Fest steht, dass ich den Menschen an meiner Seite plötzlich nicht mehr kannte.

Das war ein sehr merkwürdiger Momen…

Neutrale Zone statt Beziehungsstress 1

Während den Behandlungen komme ich immer wieder drauf, dass viel Stress auch von der Beziehung kommt! Nicht irgendeiner zwischenmenschlichen Beziehung, Nein, die Beziehung zwischen Mann und Frau! Anstatt sich gegenseitig aufzuladen, laugen wir uns aus! Wir neiden uns gegenseitig unsere Freiheiten, Hobbies, Freunde, Beziehung zu den Kindern, etc. …  Wenn der Alltag mal eintritt und wir uns plötzlich nicht mehr umarmen, küssen, füreinander da sind sondern schon genervt auf die Uhr schauen, weil der Partner sich verspätet oder vielleicht noch auf ein Bier wo hängen geblieben ist, bei der Tür hereinspaziert und die Schuhe schmutzig sind, etc. …  Wir haben kaum mehr liebenswürdige Worte füreinander übrig, weil einfach jeder von seinem Alltag genervt ist und wir das dann grundsätzlich an unserem Partner auslassen, weil wir da einfach keine Hemmungen haben unseren Frust lautstark Platz zu machen!!!  Würden wir erstmals eine neutrale Zone schaffen, denn grundsätzlich, wenn alles passt, freuen…

Die Leidenschaft für das Böse

Würde man in das Gute soviel Leidenschaft investieren, wie in das Böse, wäre die Welt besser oder? Wie gut man sich doch über das Böse auslassen und echauffieren kann!

"Wie dick doch Sabrina auf einmal geworden ist, hast du sie gesehen? Ich glaube, sie leidet unter Depressionen! Kein Wunder, bei den Kindern und dem Mann zzzzzzzzzzzzzzzzz! Ja und was sie jetzt für Kleider trägt. Und überhaupt, ihre Haare und erst ihre Haut, auch ganz fahl und großporig ... "

"Heute in der Straßenbahn - ein Wahnsinn. Alle waren so laut und telefonieren mit ihren blöden Handys. Fuchteln alle in der Gegend herum, da muss man schon richtig in Deckung gehen und dann bekommst du die ganzen Privatgespräche mit, ja interessiert mich denn das, was die für Probleme haben ..."

"Und überhaupt und außerdem, geht´s mir total schlecht und alles nervt mich, und ich bin zu dick (zu dünn) und mein Job kotzt mich an und Freund finde ich auch keinen oder mein Freund/Mann/Freundin geht mir ja auch…

Seitensprung - loderndes Feuer

Warum ist es so schwierig, eine lange Beziehung (Partnerschaft) wirklich gut zu pflegen und aufrecht zu erhalten? Wieso gibt es soviele Scheidungen und Trennungen? Liegt es in unserer Natur, sich immer wieder auf die Suche zu begeben? Findet man den idealen Partner überhaupt? Gibt es den denn überhaupt oder muss man sich erst aufeinander einspielen, bis der Deckel zum Topf passt?
Am Anfang ist das Verliebt sein. Alles ist so einfach. Man redet oder eben auch nicht, man versteht sich stumm, braucht nicht viel, um das der Partner weiß, was man braucht und umgekehrt.
Doch irgendwann tritt der unvermeidliche Alltag ein. Alltagstrott.
Und manchmal fühlt man nur noch mit dem Verstand (soweit man mit dem Verstand fühlen
kann :-) ), anstatt mit dem Herz und dann wird es schwierig. Gewisse Dinge beginnen zu stören, die man zuvor kaum bemerkt oder gesehen hat. Das Verlangen, daß sich im Herzen verbirgt wird über die Jahre/Monate ausgeschaltet. Kaum kann man sich noch daran erinnern, wie es zu…