Skip to main content

Posts

Showing posts with the label Tod

Wenn Krankheit, Flügel verleiht

Ich sitze gerade bei einem Glas Frizzante und feiere sozusagen mein erstes Interview! Es ist bereits 22.33 Uhr und nach einem Bad, währenddessen ich viel nachgedacht habe, habe ich mich nun dazu entschlossen, darüber noch einen Blogbeitrag zu schreiben.

Wenn Krankheit, Flügel verleiht (hier das live Video von unserem tollen Interview!)
Sabine hat so viele tolle Sachen gesagt, über zu sich kommen und bei sich bleiben, die Energie aufrecht zu halten und stark für sich selbst zu sein! Den Alltag mit all den Dingen, die eine Krebskrankheit mit sich bringt, trotzallem zu bewältigen, nicht den Mut zu verlieren und den Fokus zu behalten, wieder gesund zu sein! Zu visualisieren, wie sie manche Dinge in naher Zukunft feiert - ähnlich wie Ayrton Senna (Rennfahrer), der mal erzählte, dass er sich während eines Rennens die ganze Zeit von oben sah - aus der Metaebene sozusagen! Sabine hat sich z.B. viel mit manchen Sportlern und deren Mindset beschäftigt (z.B. Felix Gottwald), wo sie nach ihrer Gen…

Angst vor dem Tod oder Respekt vor dem Leben?

Der Tod! Das ist schon ein heikles Thema! Ich hatte früher immer Angst vor dem Tod! Vielleicht auch deshalb, weil ich in meiner Jugend so viele Bekannte, junge Bekannte verloren habe! Autounfälle hauptsächlich! Es ist für mich aber immer noch wichtig, jede Sekunde zu leben, zu nutzen, mich ordentlich zu verabschieden, wenn jemand bei der Türe rausgeht, abends vor dem zu Bett gehen noch Gute Nacht zu sagen usw.
Ich denke mittlerweile ein klein wenig anders! Angst habe ich keine mehr! Eher Respekt vor dem Leben! Wie schnell es zu Ende sein kann und ich selbst möchte noch so viel erleben! Ich liebe das Leben mit all seinen Auf und Abs und was man so alles erlebt und wie spannend es doch ist!
Ich liebe es, beim Wachsen zuzusehen! Man macht es natürlich nicht ganz so bewusst, aber Jahre später, dann sieht man es plötzlich! z.B. meine Arbeit, wie sie sich entwickelt hat, wie der Kundenstamm stetig gewachsen ist, meine Kinder groß geworden sind, mein Pferd und ich eine Einheit wurden ... et…