Skip to main content

Posts

Showing posts with the label angst

Wenn Krankheit, Flügel verleiht

Ich sitze gerade bei einem Glas Frizzante und feiere sozusagen mein erstes Interview! Es ist bereits 22.33 Uhr und nach einem Bad, währenddessen ich viel nachgedacht habe, habe ich mich nun dazu entschlossen, darüber noch einen Blogbeitrag zu schreiben.

Wenn Krankheit, Flügel verleiht (hier das live Video von unserem tollen Interview!)
Sabine hat so viele tolle Sachen gesagt, über zu sich kommen und bei sich bleiben, die Energie aufrecht zu halten und stark für sich selbst zu sein! Den Alltag mit all den Dingen, die eine Krebskrankheit mit sich bringt, trotzallem zu bewältigen, nicht den Mut zu verlieren und den Fokus zu behalten, wieder gesund zu sein! Zu visualisieren, wie sie manche Dinge in naher Zukunft feiert - ähnlich wie Ayrton Senna (Rennfahrer), der mal erzählte, dass er sich während eines Rennens die ganze Zeit von oben sah - aus der Metaebene sozusagen! Sabine hat sich z.B. viel mit manchen Sportlern und deren Mindset beschäftigt (z.B. Felix Gottwald), wo sie nach ihrer Gen…

Entschleunigst du auch oder bist du jetzt erst richtig im Stress?

Wenn Emotionen, wie eine Welle über uns zusammen schlagen

Gefühle leiten und führen uns und manchmal spielen sie uns auch etwas vor, dann lassen wir uns
davon an der Nase herum führen und wir fallen tiefer und tiefer in ein nicht enden wollenendes Drama! Dann schwappen die Emotionen über uns zusammen, wie eine Welle auf hoher See und wir können kaum Atem schöpfen und zerfließen in unserem Leid!

Geht es dir manchmal auch so? Dann gratuliere ich dir, denn es ist alles o.k.! Wie geht es dir nach diesem Drama? Hast du das Gefühl, danach gereinigt und erleichtert zu sein? Kannst du vielleicht schon am nächsten Tag darüber schmunzeln, wie sehr du gelitten hast, wie schlimm dir in diesem Moment alles erschienen ist - schämst du dich vielleicht sogar ein bisschen?
Egal! Es ist gut, wenn wir uns in unseren Emotionen für einen Moment verlieren, es sogar bis zum Eklat hinaufschrauben, so lange es uns alleine betrifft! Wir entstauen damit die Leber, Wut und Zorn kann abfließen, das Feuer verbrennt das Drama, das die Milz hineinstreut, Metall leitet es au…

Stillstand

Ich habe so das Gefühl, dass so eine kollektive Angst um sich greift!

Habt ihr den Himmel beobachtet? Keine Flugzeuge oder kaum! Es ist sehr leise! Es sind kaum Autos auf den Straßen und ich genieße die Ruhe. Man hört wieder die Vögel zwitschern, weil es so leise ist! Ich war heute ausreiten und es ist, als würde die Erde mal kurz verschnaufen. Zumindest kam es mir heute so vor.

Interessant ist doch, das in speziellen Zeiten/Momenten wie jetzt klar wird, was tatsächlich wichtig ist. Das es nicht um Profit oder Geschäft geht!

Das es nicht um 1 x um die Welt geht sondern das Sicherheit und Gesundheit, Liebe und Freundschaft plötzlich viel wichtiger sind.

Erzählt mir doch, wie es euch geht? Was geht in euch vor? Ergreift die Angst und der Schrecken auch von euch oder sieht das jeder von euch entspannt? Wenn ihr Angst habt, wovor genau fürchtet ihr euch?

Lasst uns darüber reden, eine Community bilden - reden hilft!


Inneres Kind

Die Arbeit mit dem inneren Kind, ist zu meinem Steckenpferd geworden! Lange Zeit habe ich einfach nicht verstanden, worum es dabei eigentlich geht. Jeder redete immer nur vom inneren Kind und sich nur wie eines zu verhalten, reicht leider nicht 😅!

Viele Verletzungen unserer Seele entstehen im Kindesalter und manchmal sind es so banale Dinge, wie z.B. dass man einfach kein Zuckerl mehr abbekommt und alle anderen schon.
Der Glaubenssatz "Ich bin es nicht wert" oder "Ich bin nicht gut genug", ist möglicherweise hier geboren. 💥
Das Problem ist, dass unser inneres Kind sehr nachtragend ist und dieser Trotzkopf uns in weiterer Folge ganz schön zusetzen kann, denn dieses Drama ist ja dann nicht vorbei, nur weil wir erwachsen sind! !NEIN! es folgen weitere solche Erlebnisse, da einfach ein innerer Fokus darauf gerichtet ist! Wir suchen sozusagen immer wieder nach dem "Ich bin es nicht wert"-Erlebnis!

"Sei die Person, die du gebraucht hättest, als du ein Kin…

Emotions-gelassen

Für die, die immer noch nichts mit meinen vorigen beiden Artikeln anfangen können bzw. sich mit Emotionen als solches noch nie befasst haben, zwecks Konferenz und so und was das jetzt mit Shiatsu und Meridiane und so, zu tun haben soll!?

Kennt ihr das, wenn ihr wütend oder sauer auf jemanden seit und euch beim Hals, die Kabeln aufgehen? Wenn ihr sagt oder ihr habt es vlt. auch schon mal bei jemand anderen gehört, dem "die Goi (Galle) hochkommt", oder wenn ihr Gehörtes erstmal "verdauen" müsst, oder "da ist mir das Herz in die Hose gerutscht" oder die "Angst steckt mir noch immer in den Knochen, etc. ....

Wenn man jetzt solche Erlebnisse hat, setzt sich das auch in der Struktur (Körper) fest und jetzt kommt Shiatsu ins Spiel!

Du hattest erst vor kurzem ein "solches" Erlebnis und kommst ganz "zufällig" zu mir zur Behandlung! Ich suche mir zwei Meridiane heraus, die mir dein System anbietet! Zwei Emotionen, die mit mir arbeiten möchte…

Wassergeister - Nierenenergie

Ich habe heuer schon viele Orte besucht, die ich unbedingt sehen wollte und alle waren mit Flüssen oder Seen. Diese Orte geben mir ungeheure Kraft, stärken mich. Es überkommt mich ein sehr angenehmes, wohliges Gefühl, wenn das Wasser neben mir fließt und es ist als würde sich meine Nierenenergie aufladen! Komisch, darüber habe ich noch gar nicht wirklich nachgedacht, erst jetzt, wo ich darüber schreibe.

Eine Wanderung im Beisein von fließendem Wasser entzückt mich immer und ich liebe es, dass Wasser zu beobachten! Die wechselnden Farben, von fast durchsichtig, zu türkisblau, grün oder dunkelblau! Am liebsten würde ich mich darauf treiben lassen, wäre es nicht so kalt!

Ich übergebe dem fließenden Wasser meine Wünsche sowie die Dinge, die ich auch loslassen möchte! Schwere wird leichter und ich werde immer inspiriert und ich gehe immer gereinigt daraus hervor.

Grüner See, Samos, Plitvice Nationalpark, Höllental Schwarzach, ... und ein paar andere Plätze fehlen noch, aber die habe ich mir…

Die Leidenschaft für das Böse

Würde man in das Gute soviel Leidenschaft investieren, wie in das Böse, wäre die Welt besser oder? Wie gut man sich doch über das Böse auslassen und echauffieren kann!

"Wie dick doch Sabrina auf einmal geworden ist, hast du sie gesehen? Ich glaube, sie leidet unter Depressionen! Kein Wunder, bei den Kindern und dem Mann zzzzzzzzzzzzzzzzz! Ja und was sie jetzt für Kleider trägt. Und überhaupt, ihre Haare und erst ihre Haut, auch ganz fahl und großporig ... "

"Heute in der Straßenbahn - ein Wahnsinn. Alle waren so laut und telefonieren mit ihren blöden Handys. Fuchteln alle in der Gegend herum, da muss man schon richtig in Deckung gehen und dann bekommst du die ganzen Privatgespräche mit, ja interessiert mich denn das, was die für Probleme haben ..."

"Und überhaupt und außerdem, geht´s mir total schlecht und alles nervt mich, und ich bin zu dick (zu dünn) und mein Job kotzt mich an und Freund finde ich auch keinen oder mein Freund/Mann/Freundin geht mir ja auch…