Skip to main content

Wenn Emotionen, wie eine Welle über uns zusammen schlagen

Gefühle leiten und führen uns und manchmal spielen sie uns auch etwas vor, dann lassen wir uns
davon an der Nase herum führen und wir fallen tiefer und tiefer in ein nicht enden wollenendes Drama! Dann schwappen die Emotionen über uns zusammen, wie eine Welle auf hoher See und wir können kaum Atem schöpfen und zerfließen in unserem Leid!

Geht es dir manchmal auch so? Dann gratuliere ich dir, denn es ist alles o.k.! Wie geht es dir nach diesem Drama? Hast du das Gefühl, danach gereinigt und erleichtert zu sein? Kannst du vielleicht schon am nächsten Tag darüber schmunzeln, wie sehr du gelitten hast, wie schlimm dir in diesem Moment alles erschienen ist - schämst du dich vielleicht sogar ein bisschen?

Egal! Es ist gut, wenn wir uns in unseren Emotionen für einen Moment verlieren, es sogar bis zum Eklat hinaufschrauben, so lange es uns alleine betrifft! Wir entstauen damit die Leber, Wut und Zorn kann abfließen, das Feuer verbrennt das Drama, das die Milz hineinstreut, Metall leitet es aus und wird vom Wasser weggespült! Unglaublich, zu was Körper, Geist und Seele fähig sind! Und danach geht es uns besser als zuvor. Wie der Phönix aus der Asche steigen wir wieder auf und gehen meist gestärkt daraus hervor. 
Es ist wie ein Breakeven - ein ausleeren der vollen Tassen - um danach wieder neu zu starten. Kinder machen es genauso. In diesem Moment, wissen sie weder ein noch aus und wenn wir die Kraft dazu haben, halten wir sie in diesem Moment einfach ganz fest und lassen ihre Emotionen zu.

Wichtig ist, dass wir es zulassen, uns auch unsere Schwäche eingestehen, wir sind nicht unzerstörbar. Aber gehen gestärkt daraus hervor, weil wir erkannt haben, dass das nicht den Tod für uns bedeutet. In diesem Desaster befinden wir uns im inneren Kind, in einer absoluten destruktiven Phase, aber wie sagt man so schön, alles Dunkle hat auch ein Licht! Innere Kind Arbeit ist sehr befreiend, aber wenn es im Schatten lebt und einen Teil von uns ausmacht und wir den nicht sehen, dann geht es sehr schnell abwärts! In meinem Post vom 26.3.2019  Inneres Kind könnt ihr euch darüber näher informieren.
Ich liebe übrigens Innere Kind Arbeit. Soviele Verletzungen, die in der Kindheit passiert sind, machen uns zu dem, wer wir heute sind und führen uns in vielen Situationen - ungewollt und unbewusst.

Wie man aus so einem Drama wieder aussteigt, falls es mehrer Tage, Wochen anhält (Depression)? Auf alle Fälle braucht man Hilfe. Kaum jemand schafft so etwas alleine. Als Buch empfehle ich Luise L. Hay, weil Affirmationen wo wichtig sind und Byron Katie The Work bzw. Wer wäre ich ohne mein Drama, John Strelecky Das Cafe am anderen Ende der Welt, weil es neuen Input bringt und vielleicht die Perspektive ändert, dass nicht alles hoffnungslos ist!

M.G


Comments

Popular posts from this blog

mindset-emotions

Bleep - der Film

Wir bestehen zu 70 % aus Wasser und sind veränderbar! Mit allem rundherum, mit dem du dich umgibst, zu dem wirst du!

Verändere dich und du veränderst alles!

Wer bist du? Falls du dir diese Frage nicht beantworten kannst, dann schau auf deine fünf engsten Vertrauten, mit denen du am meisten Zeit verbringst und du weißt, wer du bist!

Ein junges Mädchen von gerade mal 14 Jahren schrieb:"Drugs and alcohol are the real escape from reality!"

Schade das niemand den Kindern


vermittelt, dass wir für unsere Realität selbst verantwortlich sind. Das Energie der Aufmerksamkeit folgt! Das ich alles in mein Leben ziehen kann, was ich brauche! Das mir das Universum alles vor die Füße legt!

Woran glaubst du? Was sind deine Ziele? Wo möchtest du in einem halben Jahr sein? Was möchtest du bis dahin geschafft haben oder konkretisiert? Mit was möchtest du dich bereichern? Wie soll es dir gehen?

Du hast das Gefühl, dass dir etwas fehlt? Such nicht im Außen, finde es in dir! Mögl…

Herz öffnen - Elementeabend - Feuer

Nicht alles kann man mit dem Verstand entscheiden und schon gar nicht auf Gefühlsebene! Doch glauben wir, mittlerweile alles unter Kontrolle haben zu müssen und treffen hauptsächlich auf Verstandsebene eine Entscheidung und dann wundern wir uns, wenn es nicht so läuft ... kein Vertrauen, kein Bewusstsein, kein Wert in uns SELBST.  "Herz über Kopf" (Joris), oder "Kogong" (Mark Forster)


Hier ein paar Impressionen vom letzten Elemente/Meditationsabend! Es war so schön und total herzergreifend! Heilung auf Herzbasis! Fühlen mit offenem Herzen! Dinge fühlen, ihnen Raum geben, Achtung entgegen bringen, zulassen, Daseinsberechtigung und dann loslassen oder verändern oder es hat sich schon im Prozess automatisch verändert. Die Liebe, die nirgendwo so spürbar ist, wie mit dem Herz! Das Herz ist ein intellektuelles Organ mit eigenem Wissen. Nicht zu vergessen, dass es das erste ist, was bei unserer Entstehung zu schlagen beginnt. 
Beispiel Übung: Gegenüber voneinander Platz ne…

Mit der eigenen Herzensenergie verbinden

Guten Morgen! Ich sitze hier mit einer Tasse Tee, schwarz mit Zitrone und 2 Löffeln Zucker - ja so trinke ich ihn am liebsten - schon seit meiner Kindheit! Meine Oma hat mir, als ich noch ein Kind war, immer einen Earl Grey gemacht - genau so und wenn ich daran denke, werde ich leicht traurig. Ich hab sofort wieder den Geruch in der Nase und wenn ich mir diesen Tee mache, ist es, als würde ich für einen kurzen Moment genau dahin eintauchen!
Worum es heute geht?

Herzenergie, Herzensangelegenheit, Magnet Herz, Herztransformation, Herz ist mehr, als nur ein Organ, ... und es ist für mich eine Herzensangelegenheit darüber zu schreiben! Wobei es doch um Emotionen geht und man Emotionen doch gar nicht wirklich beschreiben kann, denn man fühlt sie, ganz drinnen und es beflügelt einen. Aber ich werde versuchen, euch das Gefühl näher zu bringen.
Ich habe auch schon einen Workshop darüber gehalten und auch da schon ein paar Worte darüber verloren Herzenergie - Feuer !
Vor zwei Tagen, habe ich mich …